Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Generalversammlung

1. Oktober 19:30 bis 21:00

Generalversammlung

Nach den Regularien mit Wahlen, öffentlicher Bildvortrag von Günter Mössinger

Das Leben in den Krongütern Biblis, Wattenheim und Nordheim

Die neuere Geschichtsforschung erlaubt heute ein verbessertes Bild zu den Königshöfen der fränkischen Zeit in unserer Umgebung. So war Biblis zusammen mit Wattenheim und Stein / Nordheim eines der ertragreichsten Krongüter weithin. Es gab damals die aus Herrenhöfen hervorgegangenen Ortschaften, die in ihrem Ortsnamen oft noch Teile ihres Grundherrn hatten. Wie das Freilichtlabor Lauresham. Daneben bestanden die selteneren Herrenhöfe oder Krongüter, mit ganz speziellen Aufgaben zur Versorgung des Königshofes oder der Kaiserpfalz. Es waren praktisch Musterbetriebe, die nach neuesten, direkt von Kaiser Karl dem Großen vorgeschriebenen Methoden arbeiteten. Diese besonderen Aufgaben gaben ihren Bewohnern auch eine spezielle Rechtsstellung. Sie waren nicht einem Herrn oder Gaugrafen unterstellt, sondern standen unter besonderem Schutz des Königs.

Erst mit dem Übergang der Königshöfe an Lorsch, erlangte die Abtei an der Weschnitz weitere finanzielle Mittel, die ihr eine verstärkte Bautätigkeit erlaubten. Neuere Bauforschungen an der Lorscher Torhalle deuten auf eine Errichtung in den Jahren um 880 hin. Erst wenige Jahre davor kam Lorsch in den vollen Besitz der reichen Krongüter Biblis, Wattenheim und Lorsch.

Die jeweiligen Coronaauflagen (geimpft oder genesen) sind zu beachten.

Eintritt frei

Details

Datum:
1. Oktober
Zeit:
19:30 bis 21:00

Veranstaltungsort

Kultur- und Sporthalle Nordheim
Wormser Straße 8
Biblis, Hessen 68647 Deutschland
+ Google Karte